Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
6°/ 2° Schneeregen
Leipzig Polizeiticker
Kurz vor Prozessbeginn: Der Angeklagte Markus S. mit seinem Verteidiger Fabian Gerewitz.

Ein 45 Jahre alter Angeklagter hat vor dem Landgericht Leipzig einen Mordversuch an seinem Freund in Markranstädt bestritten. Beim Prozess schilderte der gelernte Metzger am Donnerstag, was sich am 19. Juli 2019 in der Wohnung zugetragen hat.

20:01 Uhr

Leipzig / Polizeiticker

Bei einem 27-jährigen Mann aus Leipzig-Mölkau wurde eine größere Summe Falschgeld gefunden, die er versuchte in Umlauf zu bringen. Allerdings war die Fälschung so schlecht, dass eine Kassiererin im Supermarkt auf den Schwindel aufmerksam wurde.

24.02.2020

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Ein 40-Jähriger Mann wurde auf der Leipziger Eisenbahnstraße von einem anderen Mann zu Boden geworfen, geschlagen und getreten. Außerdem stahl der unbekannte Täter ihm verschiedene Wertgegenstände.

24.02.2020

Die Täter hatten offenbar „Mission Impossible“ geschaut: Über ein Loch im Dach sind Kriminelle in einen Baumarkt in Leipzig-Probstheida eingestiegen. Abgesehen hatten sie es auf wertvolle Gartentechnik.

24.02.2020

Am Sonntag sorgte Sturm Yulia für einen Feuerwehreinsatz und die Sperrung der Prager Straße. Am alten Technischen Rathaus riss wegen der starken Böen ein Wahlplakat ab. Ein Baugerüst drohte umzustürzen. Die Höhenretter der Feuerwehr mussten anrücken.

24.02.2020

Unbekannte haben am Sonntagmorgen eine S-Bahn bei einem Zwischenhalt am Bahnhof Leipzig-Connewitz mit Graffiti besprüht. Sie zogen die Notbremse und waren innerhalb weniger Minuten wieder verschwunden.

23.02.2020

LVZ lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf LVZ.de: Die Leipziger Volkszeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Mehrere Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag Gegenstände auf eine Straße in Leipzig-Connewitz geworfen, darunter Flaschen und Baustellenzäune. Die Polizei ermittelt nun wegen Landfriedensbruch.

23.02.2020

Am Samstagnachmittag hat eine Zeugin die Polizei in den Leipziger Auwald gerufen. Dort fiel ihr eine siebenköpfige Gruppe mit Eimern und Tüten auf. Die hinzugerufenen Ordnungskräfte wurden fündig.

23.02.2020

Am Samstagabend hat es in der Damaschkestraße in Leipzig gebrannt. Ein Bewohner konnte sich ins Freie retten. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

23.02.2020

Das Feuer im Auenwald war weithin zu sehen: Ein Teil des 100 Jahre alten Schlobachshofs in Leipzig ist in der Nacht zu Samstag bei einem Brand zerstört worden. Betroffen waren die Ställe des einst beliebten Ausflugsziels. Der Ortschaftsrat hatte schon länger vor Brandstiftungen gewarnt.

22.02.2020