Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipziger demoliert Fahrkartenautomat und greift Polizisten an
Leipzig Polizeiticker Leipziger demoliert Fahrkartenautomat und greift Polizisten an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:24 14.01.2020
Ein Randalierer demolierte einen Fahrkartenautomaten in Leipzig-Möckern. (Symbolbild) Quelle: Patrick Seeger/Dpa
Leipzig

Am Montag hat ein 24-jähriger Mann im Leipziger Nordwesten randaliert. Laut Polizei schlug er mit einem Stein auf einen Fahrkartenautomaten am S-Bahnhaltepunkt Möckern ein, sodass dieser nicht mehr betriebsfähig war.

Als er einen Stein nach einer einfahrenden S-Bahn warf, informierten Zeugen die Polizei. Der Randalierer stieg in eine Bahn in Richtung Miltitz, wo er von Polizisten gestellt wurde. Bei der Kontrolle soll er sich heftig gewehrt und einem Beamten ins Gesicht getreten haben.

Ein erster Alkoholtest ergab bei dem 24-Jährigen einen Wert von 1,56 Promille. Daraufhin wurde ein Bluttest angeordnet, der in einem Krankenhaus durchgeführt wurde. Gegen den

Von tsa

Ein Fjordpferd ist in der Nacht zwischen Sonntag und Montag von unbekannten Tätern von einer Pferdekoppel in Leipzig-Lindenthal gestohlen worden. Die Polizei und die Besitzerin bitten um Zeugenhinweise.

13.01.2020

Vier Männer haben einen 36-Jährigen an der S-Bahnbrücke in Möckern mit einem Messer bedroht und ihn beklaut. Durch schnelle Reaktion und die Hilfe eines Passanten konnte der Mann die Täter in die Flucht schlagen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

13.01.2020

Auch zwei Wochen nach den Silvester-Krawallen bewegt die User von LVZ.de und die Leser von LVZ-Print das Thema Connewitz. Viele kritisieren dabei das Verhalten der Linken-Landtagsabgeordneten Juliane Nagel.

10.01.2020