Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipziger Polizei bringt Fledermaus vor Hitze in Sicherheit
Leipzig Polizeiticker Leipziger Polizei bringt Fledermaus vor Hitze in Sicherheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 26.07.2019
Die kleine Fledermaus wurde am Hauptbahnhof Leipzig gefunden und nach einer Erstversorgung dem Veterinäramt übergeben. Quelle: Polizeiinspektion Leipzig
Leipzig

Polizisten sind am Donnerstag Freund und Helfer einer außergewöhnlichen Spezies geworden. Eine kleine Fledermaus hatte sich am helllichten Tage in der Nähe des Hauptbahnhofes niedergelassen. Sie war geschwächt und völlig dehydriert, beschreibt Sprecher Jens Damrau von der Bundespolizei die Situation. Ein Bahnmitarbeiter hatte das Tier in seinem schlechten Zustand entdeckt und die Polizei informiert.

Die Beamten legten die Fledermaus in einen Karton, stellten ein Wasserschälchen dazu und deckten den behelfsmäßigen Unterschlupf mit einem Handtuch ab. Als das Veterinäramt eintraf, sei ihr Zustand schon wieder besser gewesen, so die Polizei.

Fledermäuse und Flughunde haben deutsche Städte inzwischen zu ihren Lebensräumen gemacht, trotzdem geraten sie auch in der Leipziger Innenstadt immer wieder in Not.

Von afs

Ein 33-Jähriger hat versucht sich auf eine ungewöhnliche Weise Zutritt zu einer Wohnung in der Lützner Straße im Westen der Stadt zu verschaffen – und musste von der Feuerwehr gerettet werden.

23.07.2019
Lokales Leipziger Bundesverwaltungsgericht - Helm statt Turban

Ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig bestätigte am Donnerstag die Helmpflicht auch für Turbanträger: Der religiöse Sikh aus Konstanz hatte geklagt und nun den Rechtsstreit verloren.

04.07.2019

Unfall oder Absicht? Das Amtsgericht Leipzig ist davon überzeugt, dass ein Vater seinen kleinen Sohn bewusst auf eine heiße Herdplatte setzte, um ihn wegen Einnässens zu züchtigen. Es verurteilte ihn zu einer Haftstrafe auf Bewährung. Der 32-Jährige akzeptiert das Urteil nicht.

03.07.2019