Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 15-Jährige überquert Straße in Leipzig und verursacht Notbremsung
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 15-Jährige überquert Straße in Leipzig und verursacht Notbremsung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 25.04.2019
Eine 15-Jährige hat in Leipzig eine Straße überquert und eine Busfahrerin zur Notbremsung gezwungen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Eine 15-jährige Fußgängerin hat in Leipzig eine Busfahrerin zu einer Notbremsung gezwungen. Dabei wurden mehrere Fahrgäste verletzt. Wie die Polizei mitteilte, überquerte das Mädchen am Mittwoch gegen 14.45 Uhr im Bereich des Haltestellenbereichs am Connewitzer Kreuz die Fahrbahn.

Eine 51-jährige Busfahrerin konnte nur durch eine Notbremsung einen Zusammenstoß mit der Fußgängerin vermeiden. Vier Insassen wurden leicht und eine 77-Jährige schwer verletzt, nachdem sie gegen eine Glasscheibe geschleudert wurde. Alle Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht.

Gegen die 15-Jährige wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall eingeleitet.

Von fbu

Zwei Männer lieferten sich vor einem Dönerladen in Leipzig eine körperliche Auseinandersetzung. Beide wurden mit Platzwunden und Schnittverletzungen in Krankenhäuser gebracht.

25.04.2019

Ein Mann hat in Leipzig zwei Fahrradfahrerinnen von ihren Rädern geschubst. Eine 28-Jährige landete in einem Gebüsch, die andere Frau wurde auf eine befahrende Straße gedrängt – beide wurden verletzt.

25.04.2019

Bei einer groß angelegten Kontrolle hat die Bundespolizei eine neue Betrugsmasche am Leipziger Hauptbahnhof ausgemacht. Die Täter seien bereits deutschlandweit aufgefallen.

25.04.2019