Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 16-jähriger Intensivtäter erneut am Leipziger Hauptbahnhof erwischt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

16-jähriger Intensivtäter erneut am Leipziger Hauptbahnhof erwischt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:40 14.09.2020
Polizisten der Bundespolizei patrouillieren auf dem Querbahnsteig im Leipziger Hauptbahnhof. (Archivbild) Quelle: Andre Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Bundespolizei hat am Sonntag einen polizeibekannten 16-Jährigen im Leipziger Hauptbahnhof erneut mit Diebesgut aufgegriffen. Wie die Behörde mitteilt, trafen Streifenbeamte den Jugendlichen gegen 23 Uhr an.

Der Jugendliche hatte ein hochwertiges Fahrrad bei sich, dessen Herkunft noch nicht restlich geklärt ist. Er selbst gab an, dass er das Rad für einen Betrag gekauft habe, der weit unter dem eigentlichen Wert des Fahrrads lag. Außerdem hatte er eine Laptoptasche umhängen, die kurz zuvor als gestohlen gemeldet worden war. In der Tasche fanden die Polizisten einen gestohlenen Parfümtester und Drogen.

Anzeige

Der 16-Jährige gilt als Intensivtäter: Mehr als zehnmal wurde er allein am Hauptbahnhof erwischt – oft mit gestohlenen Rädern, erklärte Bundespolizeisprecher Jens Damrau der LVZ. Warum es bisher nicht zu einer Inhaftierung kam, konnte er allerdings nicht erklären. Aktuell laufen mehrere Verfahren bei der Staatsanwaltschaft. Seit Sonntag wurden nun neue Ermittlungen wegen Diebstahls, Hehlerei und Drogenbesitzes eingeleitet.

Von tsa