Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 17-Jähriger schlägt Jugendlicher in Leipzig-Stötteritz ins Gesicht
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 17-Jähriger schlägt Jugendlicher in Leipzig-Stötteritz ins Gesicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 27.08.2019
Die Polizei musste zu einem Einsatz in Leipzig-Stötteritz ausrücken. (Symbolbild) Quelle: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbi
Leipzig

In Stötteritz hat am Montagvormittag ein 17-Jähriger auf ein 16 Jahre altes Mädchen eingeschlagen. Wie die Polizei mitteilte, schlug er ihr erst mit der flachen Hand ins Gesicht, dann mit der Faust auf den Oberarm und trat ihr auf den Oberschenkel. Die Jugendliche brach zusammen und musste medizinisch behandelt werden. Zu dem Vorfall kam es in der Ludolf-Colditz-Straße

Passanten riefen die Polizei und hielten den Angreifer so lange fest, bis die Beamten eintrafen. Doch auch ihnen gegenüber verhielt sich der junge Mann sehr aggressiv uns schlug und trat nach ihnen. Erst als diese ihn zu Boden brachten, beruhigte er sich wieder.

Bei seiner Durchsuchung fanden die Polizisten ein Luftgewehr, weshalb er sich nun neben Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte auch wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten muss.

Von luc

Beamte wollten in Leipzig-Grünau einen Autofahrer kontrollieren – statt anzuhalten gab er Gas. Vermutlich war er zuvor gemeinsam mit zwei Jugendlichen in einen Supermarkt auf der Lützner Straße eingebrochen.

27.08.2019

Am Montagabend haben sich mehrere Leipziger in der Max-Liebermann-Straße versammelt, um die Abschiebung eines 31-Jährigen zu verhindert. Wie später bekannt wurde, erlitt er einen Anfall und musste ins Krankenhaus.

27.08.2019

Er ist orientierungslos, braucht dringend medizinische Hilfe: Die Polizei hat nach einem vermissten Leipziger gesucht. Jetzt ist der 68-Jährige wieder da.

27.08.2019