Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 19-Jährige flüchtet vor Verkehrskontrolle – Polizei findet Schreckschuss-Pistole im Fahrzeug
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

19-Jährige bei Verfolgungsjagd verletzt – Polizei findet Schreckschuss-Pistole

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:45 08.04.2021
Die 19-Jährige versuchte, vor einer Polizeikontrolle zu flüchten. (Symbol)
Die 19-Jährige versuchte, vor einer Polizeikontrolle zu flüchten. (Symbol) Quelle: Uwe Anspach/dpa
Anzeige
Leipzig

Die Polizei hat sich am frühen Donnerstagmorgen eine Verfolgungsjagd mit einer 19-Jährigen geliefert. Das Auto der Frau war den Beamten gegen 4.50 Uhr in der Torgauer Straße im Stadtteil Heiterblick aufgefallen, weil eines der Lichter nicht funktionierte. Laut Angaben der Behörde beschleunigte die junge Frau ihr Auto, als sie die drohende Verkehrskontrolle bemerkte. Beim Überholen streifte sie zunächst einen anderen Pkw und kam schließlich zum Stehen, nachdem sie beim Versuch, auf die A 14 zu flüchten, gegen eine Leitplanke gefahren war und sich dabei leicht verletzt hatte.

Polizei findet Schreckschuss-Pistole

Bei der Kontrolle stellten die Beamten gleich mehrere Vergehen fest: Demnach waren die Nummernschilder des Fahrzeugs entfernt und das Auto stillgelegt worden. Die 19-jährige Fahrerin stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, hatte keine gültige Fahrerlaubnis und führte eine Schreckschusspistole bei sich. Gegen sie wird nun unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Diebstahls und Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Von anzi