Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 22-Jähriger kracht in Leipzig gegen Blitzer und wird schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 22-Jähriger kracht in Leipzig gegen Blitzer und wird schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:39 07.09.2019
Ein VW Polo hat in der Brandenburger Straße in Leipzig einen Blitzer gerammt und zerstört. Quelle: Einsatzfahrten Leipzig
Leipzig

Ein 22 Jahre alter Autofahrer ist in Leipzig gegen einen Blitzer gefahren und hat dabei schwere Verletzungen erlitten. Der Mann sei am Freitagabend gegen 20.34 Uhr auf der Kreuzung Brandenburger Straßer/Sachsenseite aus bisher unbekannter Ursache frontal gegen die Ampelblitzanlage gekracht, teilte die Polizei am Samstag mit. Da er nicht angeschnallt war, zog sich der 22-Jährige schwere Verletzungen am Kopf zu und kam in ein Krankenhaus. Der Blitzer war nicht mehr funktionsfähig.

Ein VW Polo hat in der Brandenburger Straße in Leipzig einen Blitzer gerammt und zerstört.

Von RND/dpa/mot

Ein kleines Mädchen ist am Freitagnachmittag in Paunsdorf von einem Balkon gefallen und drei Etagen tief gestürzt. Kind und Eltern hatten dennoch Glück.

06.09.2019

Mit Pfefferspray und Schlagstöcken überfielen bis zu 30 Vermummte eine Geburtstagsparty im Leipziger Südosten. Noch immer rätseln die Behörden über ihre Motive. Jetzt ermittelt das Landeskriminalamt.

23.09.2019

Eine 69-jährige Frau ist bei einem Zusammenstoß mit einer Radfahrerin schwer verletzt worden. Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Vorfall im August im Stünzer Park beobachtet haben.

06.09.2019