Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 33-Jähriger wird bei Pokémon-Jagd bestohlen und von Tätern angefahren
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 33-Jähriger wird bei Pokémon-Jagd bestohlen und von Tätern angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 09.08.2016
Pokémon-Go-Spieler auf der Suche nach digitalen Monstern in der realen Welt. Quelle: dpa
Leipzig

Bei der Jagd auf Pokémon ist einem 33-Jährigen am Montagabend in der Herman-Liebmann-Straße sein Tablet-PC gestohlen worden. Er war am Abend im Leipziger Osten unterwegs, um das Computerspiel Pokémon Go zu spielen. Wie die Polizei mitteilte, hielt der Mann sein Tablet noch in der Hand, als er seine Haustür kurz vor Mitternacht aufschließen wollte. Unvermittelt griff ein Unbekannter nach dem Gerät und flüchtete in einen nahen Pkw auf den Beifahrersitz. Der Bestohlene stellte sich daraufhin dem grauen Kombi in den Weg, wurde jedoch angefahren und dabei leicht verletzt. Er erlitt Schürfwunden an Armen und Beinen.

Der Dieb wird als etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß sowie kräftig und als „mitteleuropäischer Typ“ beschrieben. Er hatte helles, kurzes Haar und war mit einem hellen, kurzärmligen Hemd bekleidet. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können. Diese werden gebeten, sich im Polizeirevier in der Ritterstraße 19-21 oder telefonisch unter (0341) 7105-0 zu melden.

joka

Rund 600 Volt haben am Sonntag einen Mann in Leipzig durchströmt. Der 22-Jährige erlitt einen Stromschlag, als er zwei Triebwagen einer Straßenbahn zusammenkoppeln wollte.

08.08.2016

Schwerer Verkehrsunfall im Leipziger Süden: Eine Fußgängerin ist von einem Auto erfasst und gegen einen Ampelmast geschleudert worden. Sie musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

08.08.2016

Zu einem Feuer in einem WG-Zimmer sind die Beamten in der Nacht zum Sonntag geeilt. In der Wohnung im Leipziger Osten schlugen kurz nach Mitternacht Flammen aus einem Raum.

08.08.2016