Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 68-jähriger Fußgänger wird von Transporter im Leipziger Osten erfasst
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 68-jähriger Fußgänger wird von Transporter im Leipziger Osten erfasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 16.07.2019
Ein Rettungswagen brachte den 68-Jährigen in die Notaufnahme (Symbolbild). Quelle: Marcel Kusch/dpa
Leipzig

Auf der Dresdner Straße im Leipziger Osten ist am Montagabend ein 68-jähriger Fußgänger angefahren worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde er mit leichten Verletzungen in eine Klinik gebracht.

Der 42-jährige Fahrer des Transporters kam gegen 18 Uhr aus einem Parkhaus und wollte sich in den fließenden Verkehr einordnen, als er den Mann mit seinem Einkaufstrolley übersah. Bei dem Zusammenstoß wurde der 68-Jährige leicht verletzt und anschließend mit einem Rettungswagen in die Notaufnahme gebracht. Gegen den Fahrer wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Es entstand ein Schaden in Höhe von 700 Euro.

Von lcl

Beim vierten Versuch darf der Ex-AfD-Politiker André Poggenburg mit einer Kundgebung in den linken Szenestadtteil Leipzig-Connewitz. Was die Stadt bewog, verrät sie nicht. Proteste sind indes vorbereitet.

17.07.2019

Zweimal ist am Wochenende in Leipziger Firmen eingebrochen worden. Die unbekannten Täter hatten sich einmal im Norden der Stadt sowie im Stadtzentrum gewaltsam Zutritt verschafft und Laptops, ein Mobiltelefon sowie Geld gestohlen.

16.07.2019

Am Nachmittag ist es in der Leipziger Stadtbibliothek zu einem Fehlalarm in einem Belüftungskanal gekommen. Das Gebäude wurde geräumt, doch wenig später konnte die Feuerwehr bereits Entwarnung geben.

16.07.2019