Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 72-jähriger Schkeuditzer seit Freitag vermisst
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

72-jähriger Schkeuditzer seit Freitag vermisst

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 22.08.2020
Peter Hentschel wird seit Freitag vermisst. (Symbolfoto) Quelle: dpa/Jan Woitas
Anzeige
Leipzig

Seit Freitag sucht die Polizei nach Peter Hentschel. Der 72-Jährige wurde zuletzt um 9.45 Uhr im Pflegeheim in der Fabrikstraße in Schkeuditz gesehen. Laut Polizei leidet der Mann unter einer geistigen Behinderung, die es ihm unmöglich macht, zu sprechen. Außerdem sei er orientierungslos und das erste Mal ohne Betreuung allein unterwegs.

Weil die Suche mit einem Hubschrauber und Spürhunden im Bereich der Weißen Elster, Neuen Luppe und in den dazwischen liegenden Waldgebieten erfolglos blieb, wird nun öffentlich nach Herrn Hentschel gefahndet. Sein scheinbares Alter liegt nach Angaben der Beamten zwischen 70 und 80 Jahren. Er ist 1,76 Meter groß, schlank und hat graue kurze Haare. Vor seinem Verschwinden trug er eine kurze graue Hose, graue Socken in Sandalen, ein grün-weiß gestreiftes T-Shirt sowie einen grünen Rucksack. Sein Name ist in seiner Kleidung eingenäht.

Anzeige

Wer Angaben zum Zustand oder Aufenthaltsort des Vermissten machen kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Leipzig-Nord in der Essener Straße 1 in 04129 Leipzig oder unter der Telefonnummer 0341 59350 zu melden.

Von anzi