Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 74-jähriger Leipziger vermisst – Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

74-jähriger Leipziger vermisst – Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:55 19.02.2021
Die Polizei bittet die Leipziger Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Mann aus dem Leipziger Osten.
Die Polizei bittet die Leipziger Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Mann aus dem Leipziger Osten. Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 74 Jahre alter Mann aus Leipzig wird vermisst. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurde Roland N. zuletzt Freitagnacht gegen 2.10 Uhr im Täubchenweg gesehen. Er habe seine Betreuungseinrichtung im Leipziger Osten in unbekannte Richtung verlassen und sei aufgrund gesundheitlicher Probleme auf Betreuung angewiesen.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die mit Roland N. Kontakt hatten, ihn gesehen haben oder wissen, wo er sich aufhalten könnte. Möglicherweise könnte sich der Mann im Bereich der Zollikoferstraße, Geißlerstraße, Prager Straße und Dresdner Straße in Leipzig aufhalten. Zeugen und Hinweisgeber werden von der Polizei gebeten, sich beim Polizeirevier Leipzig-Zentrum, Dimitroffstraße 1, unter der Telefonnummer (0341) 966 34224 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Den Angaben zufolge ist Roland N. 1,68 Meter groß, von hagerer Gestalt, hat blasse Haut und kurzes braunes Haar. Er spricht akzentfreies, aber undeutliches Deutsch. Bekleidet ist er mit einer dunklen Jogginghose, einem weißen T-Shirt unter der Oberbekleidung sowie dunklen Turnschuhen mit gelben Details.

Von liko