Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 84-Jähriger fährt in Leipzig-Wahren auf stehendes Auto
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 84-Jähriger fährt in Leipzig-Wahren auf stehendes Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 23.04.2019
Quelle: dpa
Leipzig

Im Leipziger Stadtteil Wahren sind am Ostermontag zwei Autos in der Linkelstraße zusammengestoßen. Wie die Polizei auf Anfrage von LVZ.de mitteilte, waren beide Fahrzeuge in nördlicher Richtung unterwegs.

Gegen 15.30 Uhr hielt eine 22-jährige Autofahrerin am Straßenrand, um ihren 31-jährigen Beifahrer aussteigen zu lassen. Sie machte dafür mit dem Warnblinker auf sich aufmerksam. Ein 84-jähriger Autofahrer übersah sie dennoch und raste in den Wagen.

Das Fahrzeug der 22-Jährigen und vier weitere Autos, die in der Straße parkten wurden bei dem Unfall ineinander geschoben. Zur Höhe des Schadens macht die Polizei noch keine Angaben. Der 31-jährige blieb dabei unverletzt, die Autofahrerin zog sich leichte Verletzungen zu. Der 84-Jährigen wurde jedoch mit schweren Verletzung von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht.

thiko

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Feuer auf einem Schrottplatz im Leipziger Stadtteil Mölkau ist auf Selbstentzündung zurückzuführen. Dort standen Überseecontainer und Schrottautos in Flammen und erzeugten eine riesige Rauchsäule.

22.04.2019

Ein Brand in Mölkau war am Ostersonntag in weiten Teilen Leipzigs zu sehen. Auf einem Schrottplatz hatte sich nach Angaben der Polizei Unrat entzündet und auf Autoreifen und Schrottautos übergegriffen.

22.04.2019

Im Leipziger Stadtteil Lausen-Grünau hat es offenbar ein Brandstifter auf Kellerboxen abgesehen. Am Osterwochenende musste die Feuerwehr zu zwei Einsätzen ausrücken.

21.04.2019