Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zeugen zum tödlichen Unfall am Leipziger Chauseehaus gesucht
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zeugen zum tödlichen Unfall am Leipziger Chauseehaus gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 13.01.2020
Die Unfallstelle am Chausseehaus in Leipzig: Eine 83-Jährige Frau wurde von einer Straßenbahn erfasst und tödlich verletzt. Quelle: privat
Anzeige
Leipzig

Eine 83-jährige Frau ist am Samstag im Leipziger Zentrum-Nord von einer Straßenbahn erfasst und tödlich verletzt worden. Zu dem Unfall kam es gegen 12.20 Uhr an der Haltestelle Chauseehaus, wie Polizeisprecher Alexander Bertram auf LVZ-Anfrage sagte. Die Frau verstarb trotz Reanimationsversuchen noch im Rettungswagen. Bei dem Unfall hatte sie den Angaben zufolge schwerste Kopfverletzungen erlitten.

Nach ersten Informationen überquerte die Frau die Straße und beachtete vermutlich den Verkehr nicht. Ein Straßenbahnfahrer, der stadtauswärts unterwegs war, klingelte, um die Frau zu warnen. Zudem leitete er eine Notbremsung ein, konnte seine Bahn allerdings nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. 

Anzeige

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu dem Vorfall, insbesondere zum Verhalten der Fußgängerin und zur Fahrweise des Straßenbahnfahrers beim Einfahren in den Haltestellenbereich. Zeugen können sich bei der Verkehrspolizeiinspektion in der Schongauerstraße 13 oder telefonisch unter 0341/ 25 52 85 1 oder unter 0341/ 25 52 91 0 melden. 

Von nöß/fbu