Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 83-Jähriger in Leipzig-Grünau angegriffen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 83-Jähriger in Leipzig-Grünau angegriffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 31.01.2020
Bereits am Tag zuvor war in derselben Straße ein 71-Jähriger tätlich angegriffen und ebenso seiner Brille beraubt worden (Symbolbild). Quelle: dpa
Leipzig

Erneut wurde ein Rentner in Leipzig-Grünau von einem Unbekannten gewalttätig angegriffen und dabei seiner Brille beraubt. Laut Polizei wollte sich der 83-Jährige gegen 18.15 Uhr am Donnerstagabend in sein Auto in der Stuttgarter Allee setzen, als ein etwa 1,70 bis 1,80 Meter großer, leicht untersetzter Mann auf ihn zutrat.

Da das Opfer nichts Schlimmes ahnte, öffnete er nochmal die Tür und wurde direkt angegriffen. Der Unbekannte schlug mehrmals auf den 83-Jährigen ein, wobei dieser versuchte die Hiebe mit seinen Händen abzuwehren. Dabei wurde er am Handgelenk und im Gesicht verletzt.

Anschließend schlug der Angreifer die Tür zu und trat gegen den linken Außenspiegel, den er dabei beschädigte. Der Täter floh in Richtung Ringstraße und wurde vom Opfer als etwa 30 bis 35 Jahre alt beschrieben. Nach dem Angriff fiel dem 83-Jährigen auf, dass der Räuber ihm seine Brille geklaut hatte.

Bereits am Mittwoch gab es in derselben Straße einen ähnlichen Fall, bei dem ein 71-Jähriger angegriffen und seiner Brille beraubt wurde. Die Polizei bittet Zeugen beider Vorfälle sich in der Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig oder telefonisch unter der (0341) 96 64 66 66 mit Hinweisen zu melden.

Von lcl

Die Leipziger Feuerwehr ist am Freitagnachmittag zu einem Großeinsatz in Leipzig-Mockau ausgerückt. In einem Fachgeschäft für Batterien war ein Feuer ausgebrochen. Drei Feuerwehrleute wurden verletzt.

01.02.2020

Die Leipziger Polizei hat am Mittwoch eine deutschlandweit gesuchte Trickbetrügerin festgenommen. Die 24-Jährige hatte versucht sich im Norden der Stadt bei einer 85-Jährigen 60.000 Euro zu erschleichen.

31.01.2020

Die Leipziger Feuerwehr hat ein eingeklemmtes Reh aus einem Zaun befreit. Das Tier steckte in der Nacht zu Freitag nahe dem Klärwerk im Rosental fest.

31.01.2020