Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 83-jähriger Leipziger kracht in Eiscafé
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 83-jähriger Leipziger kracht in Eiscafé
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 23.07.2019
Der Wagen des 83-Jährigen hinterließ ein großes Loch in der Außenwand des Eiscafés. Quelle: André Kempner
Leipzig

In der Leipziger Südvorstadt hat ein 83-jähriger Autofahrer am Montagmittag die Bremse mit dem Gaspedal verwechselt und ist beim Einparken in ein Eiscafé gefahren. Laut Polizei entstand ein Schaden in Höhe von 70.000 Euro, bei dem das komplette Fenster, die Hausfassade, ein Fallrohr, eine Heizung, die Innenwand im Café samt Fliesen, mehrere Möbel und ein Werbeaufsteller in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Der Leipziger wollte gerade von der Altenburger Straße gegen 12.40 Uhr frontal in eine Parktasche vor dem Eiscafé fahren, als er aus bislang ungeklärter Ursache die beiden Pedale verwechselte. Daraufhin setzte er nach vorne in die Fensterfront, blieb jedoch unverletzt. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Von lcl

Eine Damentoilette hat am Montag in der Leipziger HTWK gebrannt. Die Polizei geht aufgrund der derzeitigen Prüfungszeit von Brandstiftung aus. Der Hausmeister gab an, dies komme öfter vor.

23.07.2019

In Bayreuth hat am Dienstag der Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder der Leipziger Studentin Sophia Lösche begonnen. Der angeklagte Lkw-Fahrer aus Marokko legte ein Geständnis ab – und schilderte vor Gericht die letzten Stunden vor der Tat.

23.07.2019

Ein 33-Jähriger hat versucht sich auf eine ungewöhnliche Weise Zutritt zu einer Wohnung in der Lützner Straße im Westen der Stadt zu verschaffen – und musste von der Feuerwehr gerettet werden.

23.07.2019