Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Anschlag auf Justizminister Gemkow in Leipzig: Freispruch rechtskräftig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Anschlag auf Justizminister Gemkow in Leipzig: Freispruch rechtskräftig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:01 20.09.2019
Rechtskräftig freigesprochen: Thomas K., hier mit seinen Verteidigern Curt-Matthias Engel (links) und Mario Thomas. Quelle: André Kempner
Leipzig

Der Freispruch im Verfahren um den Anschlag auf die Familie von Sachsens Justizminister Sebastian Gemkow (CDU) ist rechtskräftig. Nach LVZ-Informationen hat die Staatsanwaltschaft ihre Revision gegen das Urteil des Landgerichts zurückgenommen. „Es konnten keine durchgreifenden revisionsrechtlich beachtlichen Mängel in der Urteilsbegründung festgestellt werden, deren Rüge zum Erfolg der Revision hätten führen können“, teilte ein Behördensprecher auf Anfrage mit.

Haftstrafe am Amtsgericht

Anfang Juli 2019 wurde Thomas K. (32), ein Kampfsportler aus der rechten Szene, im Berufungsprozess freigesprochen, nachdem ihn das Amtsgerichtim September 2017 wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung zu zwei Jahren und vier Monaten Haft verurteilt hatte. Laut Anklage soll Thomas K. mit Komplizen im November 2015 Granitsteine und mit Buttersäure gefüllte Weihnachtsbaumkugeln auf die Fenster von Gemkows Hochparterre-Wohnung in Leipzig geschleudert haben. Das Landgericht folgte der Argumentation der Verteidiger Mario Thomas und Curt-Matthias Engel, wonach es keinerlei Anhaltspunkte gab, dass der Angeklagte an der Tat beteiligt war. Nur eine DNA-Spur am Tatort sei für eine Verurteilung nicht ausreichend, so das Landgericht. Ursprünglich galt Thomas K. wegen seiner DNA, die an einer Verpackung für Weihnachtsbaumkugeln am Tatort sichergestellt wurde, als überführt. Doch das Landgericht hielt eine Sekundärübertragung des Zellmaterials für möglich.

Von F. D.

Am Donnerstagnachmittag ist ein Autofahrer auf der A14 bei Leipzig mehrmals mit einem Sattelschlepper kollidiert. Es entstand lediglich ein Sachschaden - von 10.000 Euro.

20.09.2019

Ein Jugendlicher ist am Donnerstagabend von einer Gruppe Unbekannter in einem Leipziger Park ausgeraubt worden. Sie stahlen ihm Schuhe und schlugen ihm ins Gesicht.

20.09.2019

Am Donnerstagvormittag hat sich eine Radfahrerin bei einem Zusammenstoß mit einem Auto im Leipziger Zentrum schwer verletzt. Der Autofahrer übersah die Radlerin beim Ausfahren aus einem Kreisverkehr.

20.09.2019