Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Antänzer klaut einer Frau das Handy und bedroht sie danach mit Messer
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Antänzer klaut einer Frau das Handy und bedroht sie danach mit Messer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:11 25.06.2017
Handyraub
Antänzer-Übergriff in einer Straßenbahn der Linie 3: Ein Mann stahl einer Frau am Samstagmorgen das Handy. Als ihr der Diebstahl auffiel, bedrohte der Täter sie mit einem Messer. Einen weiteren Überfall gab es am Felsenkeller. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Der erste Fall ereignete sich am Samstagmorgen in einer Straßenbahn der Linie 3: Eine 25-jährige Frau wurde von einem Antänzer bestohlen und anschließend mit einem Messer bedroht. Der Diebstahl ereignete sich nach Polizeiangaben gegen 8 Uhr. Die Frau bemerkte das Fehlen ihres Smartphones, nachdem der Täter sie umklammert hatte. Sie stieg daraufhin mit ihm an der Torgauer Straße in Heiterblick aus der Bahn aus und stellte ihn zur Rede. Daraufhin zückte der Mann ein Messer und flüchtete. Der Täter war etwa 1,80 Meter groß und trug einen gestreiften Kapuzenpullover. Der Frau entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Sie blieb unverletzt.

Ein weiterer Überfall ereignete sich am Samstagmorgen bereits gegen 5.15 Uhr in der Nähe des Felsenkellers in Leipzig-Plagwitz. Ein 29-Jähriger wurde an der Ecke Karl-Heine-/Zschochersche Straße von zwei Tätern umklammert und zur Herausgabe seines Handys gezwungen. Auch hier konnten die Täter flüchten. Die Kripo hat in beiden Fällen Ermittlungen aufgenommen.

nöß

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel bis auf Weiteres deaktiviert.