Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auto brennt im Leipziger Süden aus – Polizei vermutet Brandstiftung
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auto brennt im Leipziger Süden aus – Polizei vermutet Brandstiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:26 14.05.2020
Die Polizei ermittelt nach einem Feuer an einem Auto im Leipziger Süden wegen Brandstiftung. (Symbolbild)
Die Polizei ermittelt nach einem Feuer an einem Auto im Leipziger Süden wegen Brandstiftung. (Symbolbild) Quelle: Arno Burgi/dpa
Anzeige
Leipzig

Gleich zwei brennende Autos hat die Feuerwehr in der Nacht zu Donnerstag in der Leipziger Südvorstadt gelöscht. Nach Angaben der Polizei meldete eine Zeugin gegen 1.30 Uhr beim Notruf, dass ein geparkter Kleinwagen in der Fockestraße verdächtig qualmen würde.

Als die Feuerwehr eintraf, schlugen bereits Flammen aus dem Motor. Zudem habe das Feuer auf einen weiteren Wagen übergegriffen. Das Auto brannte trotz Löschversuch aus. Es entstand ein Schaden von etwa 12.000 Euro.

Der Schaden am zweiten Auto wird den Angaben nach auf 5000 Euro geschätzt. Da die Seitenscheibe des Skodas eingeschlagen war, gehen die Brandermittler von Brandstiftung aus.

Von tsa