Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auto kracht in Lastwagen: Zwei Verletzte bei Unfall auf A38
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auto kracht in Lastwagen: Zwei Verletzte bei Unfall auf A38
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:17 12.09.2019
Unfall am 12. September auf der A38: Zwei Personen wurden verletzt, nachdem ein Auto auf einen Lkw auffuhr. Quelle: Eric Pannier / Einsatzfahrten Leipzig
Leipzig

Bei einem Unfall auf der Autobahn 38 südlich von Leipzig sind am Donnerstagabend zwei Personen verletzt worden. Wie ein Sprecher der Leipziger Feuerwehr sagte, fuhr ein Auto zwischen den Anschlussstellen Leipzig-Südwest und Lützen auf einen Lastwagen auf und wurde zum Teil darunter festgeklemmt.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Markranstädt und Markkleeberg sowie die Berufsfeuerwehr Leipzig waren unter anderem mit einem Rettungshubschrauber im Einsatz.

Unfall mit einem Schwer- und einem Leichtverletzten auf der A38 bei Leipzig

Aktuellen Erkenntnissen der Feuerwehr zufolge wurde ein Insasse des Pkws schwer, ein weiterer leicht verletzt. Während der Bergungsarbeiten wurde die A38 in Richtung Göttingen bis etwa 19 Uhr voll gesperrt. Im Anschluss war bis zum späten Abend nur einer der beiden Fahrstreifen befahrbar. Weitere Angaben zu den beteiligten Personen lagen noch nicht vor.

Von CN

Ein 35-Jähriger hat am Mittwoch in Leipzig eine rote Ampel missachtet und ein Auto erfasst. Vier Personen mussten mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Darunter auch ein fünfjähriges Mädchen.

12.09.2019

In Leipzig hat ein Betrunkener einen Unfall verursacht, als er beim Wenden die Vorfahrt eines anderen Autos missachtete. Der Mann fuhr mit 2,30 Promille.

12.09.2019

Radverkehr und abbiegende Autos: Diese Kombination sorgte in jüngster Zeit auch in Leipzig für schwerste Unfälle. Bei einer Großkontrolle am Donnerstag ging es darum, die Straßen sicherer zu machen.

12.09.2019