Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Auto überschlägt sich auf A38 bei Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Auto überschlägt sich auf A38 bei Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:34 03.11.2019
Am Samstag hat sich ein Auto auf der A14 überschlagen. Quelle: Einsatzfahrten Leipzig / Eric Pannier
Leipzig

Auf der A38 hat sich am Samstag eine Frau mit ihrem Wagen in der Nähe von Leipzig überschlagen. Wie ein Sprecher der Leitstelle auf Nachfrage von LVZ.de mitteilte, war die 62-Jährige in Richtung Göttingen unterwegs. Kurz vor 16 Uhr verlor sie aus unbekannten Gründen die Kontrolle über ihren Wagen. Sie kam nach rechts von der Straße ab, überschlug sich und kam in der Böschung zum Erliegen.

Die Autofahrerin zog sich schwere Verletzungen zu. Sie wurde schließlich mit einem Rettungshubschrauber in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. Für Räumungsarbeiten wurde die Autobahn in Richtung Göttingen bis ungefähr 17 Uhr gesperrt. Die Höhe des Schadens ist noch unbekannt.

Hinweis: In einer vorherigen Version hatte es fälschlicherweise geheißen, der Unfall habe sich auf der A14 ereignet.

Von tsa

In Leipzig-Grünau ist am Freitagabend eine Wohnung komplett ausgebrannt – der Auslöser war vermutlich eine Unachtsamkeit in den mit Kerzen beleuchteten Räumen.

02.11.2019

Sie rücken zum Löschen von Bränden an und werden dann behindert und beleidigt: Feuerwehrleute geraten auch in Leipzig ins Visier von Chaoten. Die Behörden sehen aktuell aber keinen Grund für speziellen Schutz.

02.11.2019

Ein Autofahrer hat in der Nacht zum Freitag die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist gegen eine Ampel gefahren. Unklar ist noch, inwiefern sein Alkoholpegel eine Rolle spielte.

01.11.2019