Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Autos stoßen in Leipzig-Lindenau frontal zusammen – Fahrer nahezu unverletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Autos stoßen in Leipzig-Lindenau frontal zusammen – Fahrer nahezu unverletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 07.12.2018
Infolge eines Irrtums sind am Donnerstag zwei Autos auf der Lützner Straße frontal zusammengestoßen (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Eine ganze Wagenladung Glück im Unglück hatten am Donnerstagabend zwei miteinander kollidierende Autofahrer im Leipziger Stadtteil Lindenau. Ein 24-Jähriger war gegen 22.45 Uhr auf der Bowmanstraße unterwegs und wollte an der Kreuzung mit der Zschocherschen weiter auf die Lützner Straße fahren, so die Polizei.

Dort standen Warnbaken und eine Baustellenabsperrung. Der 24-Jährige nahm deshalb an, dass die Straße hier ende. Er zog seinen Wagen ohne abzubremsen in den Gegenverkehr und stieß mit einem entgegenkommenden Taxi zusammen. Dessen 59-jähriger Fahrer blieb trotz des schweren Zusammenstoßes unverletzt. Der Unfallverursacher wurde mit nur leichten Verletzungen zur Kontrolle in ein Krankenhaus gebracht.

Anzeige

Es entstand ein Sachschaden, den die Polizei mit 60.000 Euro beziffert. Das Abschleppen der Fahrzeuge und die Beräumung des rund 20 Quadratmeter großen Splitterfeldes dauerten bis 1.30 Uhr an.

von CN

Anzeige