Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Axtschwingender Mann geht auf Polizei los
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Axtschwingender Mann geht auf Polizei los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:43 15.10.2018
Ein Mann mit Axt führte in Schönefeld zu einem Polizeieinsatz. Quelle: Tilo Wallrodt
Leipzig

Die Lage war so brisant, dass die Polizei sogar einen Warnschuss abgeben musste: In Schönefeld-Abtnaundorf hat ein axtschwingender Mann Angst und Schrecken verbreitet. Polizeiangaben zufolge war der alkoholisierte 28-Jährige am Sonntag gegen 21.45 Uhr in der Gorkistraße unterwegs, in seinen Händen ein Beil und eine Flasche Bier. Weil er auch Straftaten androhte, alarmierten Anwohner per Notruf die Polizei. Zuerst trafen zwei Funkstreifenwagen am Tatort ein. „Die Beamten forderten ihn mehrmals auf, die Axt fallen zu lassen“, teilte Polizeisprecher Uwe Voigt mit. „Passanten, die dem Mann entgegenkamen, wurden aufgefordert, die Straßenseite zu wechseln und sich aus der Gefahrenzone zu begeben.“

Zwei Beamte verletzt

Denn der Mann reagierte auf die nachdrücklichen Forderungen der Polizisten sehr aggressiv, so Voigt, fuchtelte wild mit der Axt in ihre Richtung. In dieser Situation sahen die Einsatzkräfte keine andere Möglichkeit als den Einsatz von Reizgas. Doch selbst das schien bei dem Axt-Mann keine Wirkung zu zeigen. Er wurde nur noch angriffslustiger und schlug gegen einen Lichtmast, dass Funken flogen. Danach zerschlug er seine Bierflasche. Bedrohlich lief er auf einen Beamten zu, wurde immer schneller, kam immer näher. „Der Polizist forderte den Mann auf, die Axt fallen zu lassen, und gab einen Warnschuss in die Luft ab“, schilderte Voigt die angespannte Situation. „Auch das beeindruckte den Mann nicht.“ Stattdessen steuerte er nun einen Funkstreifenwagen an, in dem sich weitere Beamte befanden. Als er bis auf zwei Meter herangekommen war, sprühte die Polizei erneut Reizgas, worauf er die Axt fallen ließ. Trotz massiven Widerstands konnten die Einsatzkräfte den Täter überwältigen, zwei Beamte erlitten dabei Verletzungen. Der aus Leipzig stammende Delinquent kam in ein psychiatrisches Krankenhaus.

Von F. D.

Bei einem Unfall ist ein BMW-Fahrer in Leipzig schwer verletzt worden. Der 53-Jährige wollte einen Dacia überholen, als es zum Zusammenprall kam.

15.10.2018

Vor dem Nachtcafé in der Leipziger Innenstadt ist in der Nacht zum Sonntag ein Mann durch einen Messerangriff schwer verletzt worden. Der Tat war offenbar eine Auseinandersetzung mehrerer Personen vorausgegangen.

15.10.2018

In der Nacht zum Samstag ist im Leipziger Stadtteil Grünau offenbar ein Brandanschlag auf das Auto des Leipziger Bundestagsabgeordneten Sören Pellmann (Die Linke) verübt worden. Das Fahrzeug ist komplett ausgebrannt. Polizei und Staatschutz ermitteln.

14.10.2018