Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Baracke am Hauptbahnhof in Leipzig abgebrannt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Baracke am Hauptbahnhof in Leipzig abgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 28.02.2019
Eine Baracke in der Nähe des Hauptbahnhofs ist bis auf die Grundmauern niedergebrannt. (Symbolbild) Quelle: Britta Pedersen/dpa
Leipzig

Ein 62-Jähriger hat am Donnerstag gegen 3 Uhr in der Kurt-Schumacher-Straße ein Feuer in einer leerstehenden Baracke bemerkt. Laut Polizei schlugen die Flammen durch das Dach und eine Rauchsäule stieg in den Himmel auf. Der Mann alarmierte umgehend die Polizei, die wiederum die Feuerwehr verständigte.

Die Kameraden begannen vor Ort umgehend mit den Löscharbeiten, konnten das Gebäude allerdings nicht mehr retten. Die Baracke, die zuletzt als Schlafplatz von Obdachlosen genutzt wurde, brannte bis auf die Grundmauern nieder. Die Polizei ermittelt in dem Fall in alle Richtungen und kann Brandstiftung nicht ausschließen.

Von fbu

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Verfolgungsjagd in Leipzig: Ein betrunkener Autofahrer flüchtet vor der Polizei und kann nur durch mehrere Streifenwagen gestoppt werden. Nach einem Atemalkoholtest wird er zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht.

28.02.2019

Ein Unbekannter ist in die Räume eines Erotikshops eingebrochen und hat zahlreiche Gegenstände gestohlen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können.

28.02.2019

Durch das schnelle Eingreifen eines Straßenbahnfahrers konnte das Heck eines geparkten Autos gelöscht werden, bevor die Flammen auf das gesamte Auto übergriffen. Die Polizei hat in dem Fall die Ermittlungen aufgenommen.

27.02.2019