Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Betrüger kauft Fahrkarten und Tickets für RB Leipzig – und landet im Gefängnis
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Betrüger kauft Fahrkarten und Tickets für RB Leipzig – und landet im Gefängnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 29.05.2019
Das Leipziger Landgericht hat einen Betrüger zu vier Jahren und sechs Monaten Haftstrafe verurteilt. (Archivbild) Quelle: Jan Woitas/dpa
Leipzig

Das Leipziger Landgericht hat einen Betrüger zu vier Jahren und sechs Monaten Haftstrafe verurteilt. Das Gericht sah es am Dienstag als erwiesen, dass der 37-Jährige mit gestohlenen Kreditkartendaten einen Schaden von mehr als 85.000 Euro verursacht hatte. Er war im Oktober 2018 in Baden-Württemberg festgenommen worden.

Zuvor hatte die Leipziger Bundespolizei bereits seit Dezember 2017 ermittelt, wie die Behörde am Mittwoch mitteilte. Demnach hatte der Betrüger mehr als 850 Online-Tickets für die Deutsche Bahn gekauft. Viele Fahrten starteten oder endeten am hiesigen Hauptbahnhof, galten für den Verurteilten oder andere Personen.

Außerdem kaufte der 37-Jährige Eintrittskarten für RB Leipzig, checkte in Hotels ein oder bestellte in Online-Shops. Insgesamt 1060 Fälle konnten dem Verdächtigen nachgewiesen werden, so die Bundespolizei.

Von jhz

Auf der A9 Richtung München wechselte ein Autofahrer am Montag gegen 14.30 Uhr die Spur und übersah dabei eine Motorradfahrerin. Sie stürzte und musste schwer verletzt in eine Klinik gebracht werden. Der Autofahrer fuhr anschließend auf einen Lkw auf.

28.05.2019

Im Leipziger Westen rutschte ein Autofahrer am Montagnachmittag über die nasse Fahrbahn und schließlich gegen zwei parkende Pkw. Bei dem Unfall wurde eine 38-Jährige am Arm verletzt.

28.05.2019

Drei Männer sind in der Nacht zu Montag in ein Fitnessstudio in Leipzig-Grünau eingebrochen und verwüsteten es anschließend. Ein Sicherheitsmann nahm die Verfolgung auf, sodass zwei von ihnen gefasst werden konnten.

28.05.2019