Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Betrunkener löst Brand in Wohnung in Leipzig-Möckern aus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Betrunkener löst Brand in Wohnung in Leipzig-Möckern aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 13.05.2019
Ein Mann war in Leipzig-Möckern in seinem Bad eingeschlafen und hatte einen Brand ausgelöst. (Symbolbild) Quelle: Marcel Kusch/dpa
Leipzig

In einer Wohnung in der Annaberger Straße in Möckern ist am Sonntagvormittag ein Feuer ausgebrochen. Wie die Polizei mitteilte, schlief ein 51 Jahre alter Mann mit einer Zigarette in seinem Bad ein. Die Kippe fiel auf den Boden und „entzündete den im Raum angehäuften Unrat, so dass starker Rauch aufstieg“, hieß es von der Polizei.

Ein anderer Bewohner des Hauses bemerkte den Brand und alarmierte die Feuerwehr. Der 51 Jahre alte Mann musste mit einer Rauchvergiftung ein Krankenhaus gebracht werden. Dort stellte sich heraus, dass er einen Alkohol-Promillewert von 2,6 hatte. Außerdem stand er unter „dem Einfluss berauschender Mittel“. Andere Hausbewohner wurden nicht verletzt.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen.

Von luc

Er will nicht erkannt werden: Ein Erzieher und Fußballtrainer muss sich seit Montag vor dem Leipziger Landgericht verantworten. Der 38-Jährige soll sich 2011 und 2012 an einem Kind sexuell vergangen haben. Sein Verteidiger kündigte an, dass sich sein Mandant dazu äußern werde.

13.05.2019

Nach einem Feuer in einer Einrichtung für altersgerechtes Wohnen in Leipzig geht die Polizei von fahrlässiger Brandstiftung aus. Eine 69 Jahre alte Frau war am Samstagmorgen tot in der Wohnung gefunden worden, in der das Feuer ausgebrochen war.

13.05.2019

Zwei Menschen sind bei einem Unfall in der Bornaischen Straße am Montagmorgen leicht verletzt worden. Neben den Fahrzeugen trug auch die Fassade eines angrenzenden Friseursalons Schäden davon.

13.05.2019