Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Betrunkener stößt 85-Jährigen aus Leipziger Straßenbahn und spuckt Polizei an
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Betrunkener stößt 85-Jährigen aus Leipziger Straßenbahn und spuckt Polizei an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 07.05.2020
Ein 31-Jähriger hat am Mittwoch einen Senior aus einer Straßenbahn gestoßen und dadurch verletzt. Zeugen hielten den Mann fest, bis die Polizei eintraf. Die stellte einen hohen Alkoholanteil in seinem Atem fest. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein stark alkoholisierter Mann hat am Mittwoch einen Senior aus einer Straßenbahn gestoßen und dabei verletzt. Das Opfer, ein 85-Jähriger, wollte mit seiner Ehefrau gegen 12.30 aus der Straßenbahn an der Haltestelle Koehlerstraße in Leipzig-Reudnitz aussteigen. Wie die Polizei mitteilte, ging das einem 31 Jahre alten Fahrgast wahrscheinlich nicht schnell genug, sodass er den älteren Mann aus der Bahn stieß. Der 85-Jährige zog sich bei dem Sturz Verletzungen an Schulter, Arm und Hüfte zu und musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Mehrere Anwesende hätten den 31-Jährigen daraufhin aus der Bahn gezogen und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten, heißt es. Er habe die Beamten beleidigt und in ihre Richtung gespuckt, sodass ihm ein Mundschutz angelegt wurde. Der Mann wurde vorläufig festgenommen, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,0 Promille. „Aufgrund gesundheitlicher Auffälligkeiten und Probleme wurde der 31-Jährige in ein Fachkrankenhaus gebracht“, teilte die Polizei mit.

Von CN