Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Ein Täter nach bewaffnetem Raubüberfall in Neuschönefeld weiter auf der Flucht
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Ein Täter nach bewaffnetem Raubüberfall in Neuschönefeld weiter auf der Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:33 21.09.2017
Polizeieinsatz nach einem Raubüberfall in Neuschönefeld. (Symbolbild)
Polizeieinsatz nach einem Raubüberfall in Neuschönefeld. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Am Donnerstagnachmittag haben drei Täter einen Raubüberfall an der Ecke Dresdner Straße und Kohlgartenstraße in Leipzig-Neuschönefeld verübt. Danach flüchteten die Männer, zwei von ihnen konnten allerdings kurze Zeit später vor einer Shisha-Bar in der Zweinaundorfer Straße gestellt werden, wie es aus dem Führungs- und Lagezentrum der Polizei gegenüber LVZ.de hieß. Zwei Täter konnten festgenommen werden, ein weiterer befand sich am Donnerstagabend noch auf der Flucht.

Laut Polizei hatten die drei Männer gegen 15 Uhr vermutlich ein Auto aufgebrochen. Ein Zeuge sprach die Täter an, daraufhin bedrohten sie ihn mit einem Messer und stahlen sein Fahrrad. Einer der Männer fuhr mit dem Drahtesel davon, zwei weitere flüchteten durch ein Einkaufszentrum, wurden dabei aber von dem Zeugen verfolgt. In dem Markt kam es zu einer Auseinandersetzung mit einem Wachmann einer privaten Sicherheitsfirma, dabei wurde er von einem der Täter mit einem Messer verletzt. Später musste er in einem Krankenhaus behandelt werden.

Kurz darauf konnte die Polizei die beiden Flüchtenden vor einer Shisha-Bar in der Zweinaundorferstraße festnehmen. Es handelt sich um einen 25 und einen 26 Jahre alten Mann. Wo sich der dritte Täter aufhält, war am Donnerstag noch unklar, die Ermittlungen der Polizei laufen.

luc