Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Bombenfund in Leipzig-Engelsdorf – Kampfmitteldienst rückt an
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Bombenfund in Leipzig-Engelsdorf – Kampfmitteldienst rückt an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:17 25.04.2019
Im vergangenen Jahr hatte ein Bombenfund in Zwenkau Einsatzkräfte in Atem gehalten. Am Donnerstag wurde bei Bauarbeiten in Leipzig-Engelsdorf ein Sprengkörper entdeckt. (Archivbild) Quelle: Kempner
Leipzig

Bei Bauarbeiten am Bahnhof Leipzig-Engelsdorf ist am Donnerstag eine Bombe entdeckt worden. Es handelte sich um einen 250 Kilogramm schweren Sprengkörper, sagte eine Sprecherin aus dem Führungs- und Lagezentrum der Leipziger Feuerwehr am Abend zu LVZ.de. Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes rückten an und sondierten die Lage.

Dabei habe sich herausgestellt, dass die gegen 10.55 Uhr entdeckte Bombe keinen Zünder hatte. Sie habe ohne Gefahr abtransportiert werden können, hieß es. Anschließend gaben die Einsatzkräfte Entwarnung.

Immer wieder werden in und um Leipzig Altlasten aus dem Krieg gefunden. Oftmals müssen noch scharfe Sprengkörper aufwendig entschärft oder gesprengt werden.

Von jhz

Mitten im Feierabendverkehr hat ein Unfall die Dieskaustraße blockiert. Zwei Autos waren zusammengestoßen, ein Mensch wurde verletzt.

25.04.2019

Eine 67-jährige Radfahrerin wurde bei einem Unfall in Leipzig schwer am Fuß verletzt. Beim Abbiegevorgang einer Autofahrerin war es am Thomaskirchhof zum Zusammenstoß gekommen.

25.04.2019

Polizeiaufgebot im Clara-Zetkin-Park: Auf der Sachsenbrücke hat ein Mann eine Frau erst verfolgt und dann mit einem Messer angegriffen. Wieso der 34-Jährige zustach, ist noch unklar. Die Einsatzkräfte sicherten Spuren.

26.04.2019