Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Brand auf Schulgelände im Leipziger Süden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Brand auf Schulgelände im Leipziger Süden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 01.07.2019
Feuerwehreinsatz nach einem Brand an der Werner-Vogel-Förderschule in der Hans-Marschwitza-Straße in Leipzig. Quelle: Kempner
Leipzig

Feuerwehreinsatz in Leipzig-Lößnig: Auf einem Schulgelände an der Hans-Marchwitza-Straße ist es am Montagnachmittag zu einem Brand gekommen. Die Flammen seien kurz vor 13.30 Uhr im Dachgeschoss eines Nebengebäudes der Förderschule „Werner Vogel“ ausgebrochen, hieß es aus der Leitstelle der Feuerwehr.

In dem DDR-Plattenbau finden derzeit Abrissarbeiten statt. „Durch Funkenflug entflammten Strohballen, die als Dämmmaterial genutzt werden“, sagte Polizeisprecher Uwe Voigt am Nachmittag. Laut Feuerwehr standen etwa 40 Quadratmeter Dachfläche in Brand. Die Kameraden rückten mit zwei Löschzügen aus und konnte die Flammen bereits nach einer halben Stunde unter Kontrolle bringen.

Feuer auf dem Gelände der Förderschule „Werner Vogel“ am 1. Juli 2019 in Leipzig

Wie die Polizei weiter mitteilte, musste vier Klassenzimmer der angrenzenden Schule sicherheitshalber geräumt werden. Verletzt wurde niemand. Die Hans-Marchwitza-Straße wurde während des Einsatzes zwischenzeitlich gesperrt.

Von CN/nöß

Am Montagmorgen gingen bei der Feuerwehr in Leipzig Anrufe von Bürgern wegen eines mysteriösen Brandgeruchs ein. Dieser hing über der ganzen Stadt und teilweise auch dem Umland. Der Deutsche Wetterdienst lieferte die Erklärung.

01.07.2019

Am Sonntag hat sich ein Motorradunfall südlich von Leipzig ereignet. Der Mann stürzte mit seiner Maschine dabei sehr schwer. Wie es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch unklar.

01.07.2019

Zwei junge Mädchen drohen in einem Badesee bei Leipzig zu ertrinken – zum Glück zögern ein Bundeswehrsoldat und ein anderer Badegast keine Sekunde. Immer wieder kommt es an dem See zu Unglücken.

01.07.2019