Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Brand im Wohnzimmer: Mann lässt Kerze außer Augen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Brand im Wohnzimmer: Mann lässt Kerze außer Augen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:11 15.04.2019
Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt (Symbolbild). Quelle: Dpa
Leipzig

Am Sonntagabend hat ein 30-Jähriger einen Brand in seiner Wohnung in der Leipziger Oeserstraße verursacht. Der Mann hatte eine brennende Kerze in seinem Wohnzimmer außer Augen gelassen. Diese Nachlässigkeit hatte fatale Folgen: Das Fensterbrett, ein Rollo und das Fenster selbst fingen Feuer. Als der Mann dies bemerkte, habe er sofort die Feuerwehr verständigt, wie die Polizei berichtete. Der unfreiwillige Brandstifter konnte das Feuer noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr selbstständig löschen. Die Polizei ermittelt nun gegen den Hausbewohner wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Von ebu

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 23. August 2018 versetzte er ein Paar in einer Leipziger Wohnung in Todesangst. Die Staatsanwaltschaft spricht von besonders schwerer sexueller Nötigung, Körperverletzung und Bedrohung. Doch im Prozess gegen den 31-jährigen Angreifer geht es nicht um Bestrafung.

15.04.2019

Sie kamen mitten in der Nacht mit Farbbomben: Mehrere Vermummte haben das Soziokulturelle Zentrum „Große Eiche“ im Leipziger Ortsteil Böhlitz-Ehrenberg angegriffen. Die Hintergründe sind noch offen.

15.04.2019

Ein Parkscheinautomat in der Nonnenstraße ist das Ziel von zwei Dieben geworden. Sie versuchten den Automaten zu knacken – doch die Polizei war rechtzeitig vor Ort.

15.04.2019