Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Brand in Mehrfamilienhaus auf der Eisenbahnstraße in Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Brand in Mehrfamilienhaus auf der Eisenbahnstraße in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:24 12.09.2019
Die Brandursache war am Abend noch unklar (Symbolbild). Quelle: Marcel Kusch/dpa
Leipzig

Bei einer Streifenfahrt haben Polizisten in Leipzig einen Brand in einem Mehrfamilienhaus bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Aus zunächst ungeklärter Ursache brannte in einem Wohnhaus auf der Eisenbahnstraße eine Matratze, wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte. Die Polizisten sahen dichten Rauch aus einem Fenster aufsteigen. Anschließend löschten Feuerwehrleute die Flammen. Ein 30 Jahre Mann kam mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus. Die Schadenshöhe war zunächst unklar. Das Zimmer, in dem die Matratze am Mittwochabend brannte, ist derzeit nicht bewohnbar.

Die Leipziger Polizei hat am Dienstag einen aggressiven Autofahrer festgestellt. Der 39-Jährige hatte durch seinen Fahrstil mehrere Verkehrsteilnehmer bedrängt und gefährdet. Der Mann ist bei der Polizei kein Unbekannter.

11.09.2019

Ein Autofahrer hat am späten Dienstagnachmittag die Tür seines parkenden Autos geöffnet und dabei einen 27-Jährigen Radfahrer übersehen. Der Radler stürzte und musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

11.09.2019

Ein Unbekannter hat am Dienstag eine Gartenlaube in Leipzig-Zwenkau angezündet. Bei dem Feuerwehreinsatz wurden acht Cannabispflanzen in der Laube gefunden.

11.09.2019