Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Büro eines Abgeordneten in Leipzig beschmiert
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Büro eines Abgeordneten in Leipzig beschmiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 29.08.2019
Unbekannte haben das Büro eines Abgeordneten in Leipzig beschmiert. (Symbolbild) Quelle: picture alliance / dpa
Leipzig

Unbekannte haben am Mittwochmorgen zwischen 9 und 10 Uhr das Büro eines Abgeordneten mit Plakatierungen und Farbschmierereien verunstaltet. Wie die Polizei mitteilte, richteten sich die Schmierereien in der Emilienstraße im Zentrum-Süd gegen die Partei sowie gegen den Abgeordneten selbst.

An der Hausfassade wurde zudem ein Bundesadler in roter und schwarzer Farbe angebracht. Der Staatsschutz hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Der Einsatz des polizeilichen Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrums wird zurzeit geprüft.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

Von fbu

Wegen eines Streits um Hundekot gingen in Leipzig-Mockau zwei Männer mit Metallstangen aufeinander los. Einer wurde so schwer verletzt, dass er auf einem Auge fast blind ist. Jetzt landete der Fall vor Gericht.

29.08.2019

Bei einer nächtlichen Auseinandersetzung in der Nähe des Leipziger Hauptbahnhofs ist ein 23-Jähriger schwer verletzt worden. Er schwebt in Lebensgefahr, musste sich einer Notoperation unterziehen.

29.08.2019

Das Schwurgericht erinnerte der Fall an Dr. Jekyll und Mr. Hyde: Ein netter Markranstädter wird betrunken zum Verbrecher und soll beinahe den Tod von neun Menschen verschuldet haben. Jetzt gab es die Quittung.

28.08.2019