Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Illegales Haareschneiden - Leipziger Ordnungsamt stellt ein Dutzend Friseurkunden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Corona-Regeln in Friseurgeschäft in Leipziger Südstadt ignoriert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 05.01.2021
Der Wunsch nach einem Haarschnitt war stärker: In einem Friseurgeschäft in der Leipziger Südvorstadt ließen sich mehrere Personen ohne Masek und Abstand die Haare schneiden. Das Ordnungsamt rückte an. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Leipzig

In der Leipziger Südstadt haben am Montagnachmittag mehrere Personen in einem Friseurgeschäft gegen die geltenden Corona-Regeln verstoßen. Wie die Polizei Leipzig am Dienstag mitteilte, hatte es einen Hinweis gegeben, dass zehn bis zwölf Personen in dem Geschäft einen Haarschnitt erhalten hätten. Es seien keine Alltagsmasken getragen worden und auch der Abstand sei ignoriert worden. Den Angaben zufolge rückte das Ordnungsamt an.

Von liko