Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Dieb reißt in Leipzig kompletten Fahrradbügel aus dem Boden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Dieb reißt in Leipzig kompletten Fahrradbügel aus dem Boden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 21.07.2019
Mit viel Kraft ging der Täter vor dem LVZ-Medienhaus am Peterssteinweg ans Werk, um an dieses Fahrrad zu kommen: Er riss den kompletten Radbügel aus der Verankerung, musste dann aber fliehen, als der Wachdienst auf den Plan trat. Quelle: bm
Anzeige
Leipzig

Direkt vor dem LVZ-Medienhaus am Peterssteinweg flanieren an Wochenenden nachts und in den frühen Morgenstunden viele Partygänger. Deshalb war eigentlich nichts besonderes daran, als eine Mitarbeiterin des Wachdienstes am Samstagmorgen gegen 6.40 Uhr eine Person auf dem Überwachungsbildschirm sah, die dann zunächst im toten Winkel verschwand. Allerdings bemerkte die Mitarbeiterin, dass die unbekannte Person nicht mehr auftauchte. Dann gab es auch schon einen Knall.

Täter flüchtet ohne Beute

„Es hat mächtig gescheppert“, erzählt die Wachfrau. Sie leuchtete daraufhin mit der Taschenlampe in den Ort des Geschehens – der Täter flüchtete sofort. Er hatte einen im Fußboden verankerten Fahrradbügel komplett aus der Erde gerissen, musste seine Beute, ein Mountainbike, dann aber liegenlassen.

Anzeige

Erster Fall dieser Art in Leipzig

Auch die Polizei spricht von einem kuriosen Fall. Im Schnitt werden in der Messestadt täglich 24 Räder gestohlen, im letzten Jahr waren es laut Kriminalstatistik fast 9000 Stück. Dass Fahrraddiebe neuerdings versuchen, die Drahtesel samt Bügel zu stehlen, sei aber neu. „So etwas ist uns bislang noch nicht zu Ohren gekommen“, sagte ein erfahrener Beamter aus dem Führungs- und Lagezentrums am Sonntag.

Von bm/nöß