Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Diverse Einbrüche in Leipziger Praxen und Firmen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Diverse Einbrüche in Leipziger Praxen und Firmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 07.01.2020
Mehrere Einbrüche in Leipzig. (Symbolbild)
Mehrere Einbrüche in Leipzig. (Symbolbild) Quelle: Nicolas Armer/dpa
Anzeige
Leipzig

Gleich in mehreren Praxen und Büroräumen ist im Laufe des Wochenendes eingebrochen worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, meldeten Angestellte die Schäden am Montagmorgen, nachdem die Einrichtungen seit Freitagnachmittag unbesetzt waren.

Mehrere Ärztehäuser betroffen

Das Ärztehaus in der Brackestraße in Grünau wurde am Freitag gegen 13 Uhr verlassen. Am Montag um 7 Uhr meldete eine Mitarbeiterin, dass sich Unbekannte Zugang zum Gebäude verschafften und Türen zu vier Praxen aufbrachen. Sie durchsuchten die Räume und nahmen zwei Laptops, einen Fernseher, einen Beamer und einen Tresor mit Bargeld, Rezepten und Schlüsseln mit.

Einen ähnlichen Fall meldete auch der Hausmeister des Grünauer Ärztehauses in der Zschocherschen Straße gegen 5 Uhr am Montagmorgen. Der unbekannte Einbrecher stahl aus einer Praxis eine Geldkassette mit einer geringen Summe. Eine zweite Praxis wurde zwar durchsucht, aber anscheinend nichts gestohlen. Bei der dritten gelang es dem Unbekannten nicht, die Tür aufzubrechen. In beiden Fällen ist die Höhe des Gesamtschadens noch unbekannt.

Auch in einem Diagnostikzentrum in der Leipziger Innenstadt wurde eingebrochen. Gegen 8.15 Uhr am Montag wurde gemeldet, dass die Eingangstür aufgehebelt wurde. Der Täter nahm ein Mobiltelefon und riss einen Schlüsselkasten von der Wand. Mit einem der Schlüssel öffnete er einen Tresor und entwendete eine geringe Summe Bargeld. Insgesamt entstand ein Schaden im niedrigen vierstelligen Bereich.

Firmengelände durchsucht

In eine Firma in Leipzig-Eutritzsch wurde ebenfalls eingebrochen. Gegen 14.30 Uhr am Freitag verließen die Mitarbeiter das Gelände und meldeten am Montag gegen 8 Uhr den Einbruch. Ein Unbekannter hatte Teile der Umzäunung entfernt und gelang so auf das Gelände. Der Täter entwendete mehrere Rollen mit Dämmmaterial von niedrigem vierstelligen Wert, dass auf Paletten gelagert wurde. Der Sachschaden beträgt ungefähr 2000 Euro.

Außerdem wurden am Montag zwei weitere Einbrüche in Firmen in Leipzig-Mockau und Lützschena-Stahmeln gemeldet, die allerdings seit dem 20. Dezember beziehungsweise 30. Dezember geschlossen waren. Auch hier verschafften sich Unbekannte auf verschiedenen Wegen Zugang zu Büroräumen, die sie durchsuchten. Ob etwas gestohlen wurde, wird derzeit noch untersucht. Ein Zusammenhang zwischen den Taten ist bisher noch nicht bekannt. In allen Fällen hat die Polizei Ermittlungen zu schwerem Diebstahl aufgenommen.

Von tsa