Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Drei Jugendliche am Leipziger Sportforum ausgeraubt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Drei Jugendliche am Leipziger Sportforum ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 23.04.2019
Quelle: dpa
Leipzig

Drei Jugendliche sind am Sonntagabend beim Leipziger Sportforum von drei Unbekannten ausgeraubt worden. Nach Angaben der Polizei handelte es sich bei den Überfallopfern um eine 16-Jährige, einen 17- und einen 18-Jährigen. Die drei saßen in der Friedrich-Ebert-Straße zusammen, wo sie auch die Täter trafen.

Laut Aussage der Jugendliche bemerkten die drei gegen 21.45 Uhr, dass sie von einer Gruppe beobachtet wurden, die aus drei Männer bestand. Zunächst kam einer von ihnen zu dem jungen Dreiergrüppchen und fragte nach einer Zigarette, um dann die ganze Schachtel zu stehlen.

Kurze Zeit später kam die Gruppe geschlossen auf die Jugendlichen zu und forderte deren Handys. Als diese sich zunächst weigerten, drohten die Täter ihnen. Einer der Räuber verlangte wohl mit vorgehaltenem Messer nach dem Portemonnaie des 18-Jährigen. Da dieser kein Bargeld bei sich hatte, gab der Täter es jedoch zurück.

Am Schluss erbeuteten die drei Räuber lediglich vier Euro und ein Handy, bevor sie flohen. Die Überfallenen riefen anschließend die Polizei. Sie gaben den Beamten folgende Täterbeschreibungen.

Junge Täter

Die Männer waren 1,75 Meter bis 1,85 Meter groß und von schlanker Gestalt. Zumindest zwei der Täter werden auf einen Alter zwischen 17 und 20 Jahren geschätzt.

Der erste Täter hatte einen Dreitagebart und schwarze Haare, die an den Seiten kürzer rasiert und nach oben gegelt waren. Zum Zeitpunkt der Tat trug er eine weiße Jacke mit einem roten Strich auf Brusthöhe, eine Trainingshose und eine Umhängetasche der Marke Gucci.

Der zweite Täter hatte schwarze, gelockte Haare. Seine Frisur erinnerte in der Form an einen Pilz. Er war rasiert und trug einen Trainingsanzug mit einer Jacke der Marke Lacoste.

Der dritte Täter wird als „afrikanischer Typ“ beschrieben und war breiter als seine beiden Begleiter. Seine Haare waren sehr kurz geschnitten. Er trug während des Überfalls eine dunkle Jacke.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Überfall oder die Täter beobachtet haben. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße, 04107 Leipzig, oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

thiko

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor zwei Jahren kam es nördlich von Leipzig zu einer folgenschweren Kollision von Pkw und Krad. Der Motorradfahrer starb. Wegen fahrlässiger Tötung muss sich die Autofahrerin vor Gericht verantworten. Doch welchen Einfluss hatte der Drogenkonsum des Unfallopfers?

23.04.2019

In der Nacht zum Ostersonntag hat die Polizei in Leipzig-Gohlis eine Frau gestellt, die gerade ein Auto anzünden wollte. Damit scheint sich auch ein früherer Brandanschlag aufzuklären.

23.04.2019

Polizei und Leipziger Ordnungsamt haben am über das Osterwochenende nicht genehmigte Techno-Partys auf dem Jahrtausendfeld im Leipziger Westen aufgelöst. Am Donnerstagabend tanzten rund 200 Personen.

23.04.2019