Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Drei Verletzte bei Unfällen nahe Leipziger Hauptbahnhof
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Drei Verletzte bei Unfällen nahe Leipziger Hauptbahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:26 16.10.2015
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

In der Nacht zum Freitag ist es nahe des Leipziger Hauptbahnhofs zu zwei Verkehrsunfällen gekommen. Wie die Polizei mitteilte, wurde gegen 1.10 Uhr ein 23-Jähriger schwer verletzt, als er trotz roter Fußgängerampel den Willy-Brandt-Platz überquerte und dort von einem Kleintransporter erfasst wurde. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Gegen 3.15 Uhr stieß ein 18-jähriger Autofahrer wenige Meter entfernt an der Kreuzung Gerberstraße mit einem Taxi zusammen. Dabei wurden der 52-jährige Taxifahrer und sein 19-jähriger Passagier leicht verletzt. Ein Atemtest zeigte 1,2 Promille bei dem 18-Jährigen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von 10.000 Euro.

Von chg