Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Dreijährige bei Auseinandersetzung auf Eisenbahnstraße verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Dreijährige bei Auseinandersetzung in Leipzig-Volkmarsdorf verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 23.09.2020
Am Montag ist es in Leipzig-Volkmarsdorf zu einem körperlichen Streit zwischen zwei Männern gekommen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Am Montagabend ist es vor einem Imbiss auf der Eisenbahnstraße in Leipzig-Volkmarsdorf zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen. Einer der Beteiligten, im Alter von 20 Jahren, sowie ein dreijähriges Mädchen wurden bei dem Streit verletzt. Die Polizei ermittelt derzeit die Ursache.

Während des Konflikts zog der Tatverdächtige ein Messer, welches ihm der 20-Jährige abnehmen wollte. Dabei wurde er an der Hand verletzt. Es gelang ihm schließlich, seinem Gegenüber das Messer abzunehmen, welcher daraufhin mit Reizgas um sich sprühte und die Flucht ergriff. Dabei erlitt ein nebenstehendes dreijähriges Mädchen Augenreizungen und Atembeschwerden. Laut Polizei übernahmen Rettungskräfte vor Ort die Versorgung der Verletzten.

Anzeige

Eine Fahndung nach dem Flüchtigen blieb bislang erfolglos. Der Kriminaldienst hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Von almu