Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Einbrecher in Leipziger Supermarkt erwischt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Einbrecher in Leipziger Supermarkt erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 17.07.2018
Securitymitarbeiter stellen Einbrecher in Leipziger Supermarkt (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

In der Nacht zum Dienstag haben zwei Mitarbeiter einer Securtityfirma mit Hilfe der Polizei zwei Einbrecher in einem Supermarkt in Leipzig-Leutzsch gefasst. Die beiden Männer waren in der Philipp-Reis-Straße gegen 1.30 Uhr in den Einkaufsmarkt eingedrungen und lösten dabei den Alarm aus, so die Polizei.

Die Einbrecher beschädigten Tiefkühlregale und entwendeten Lebensmittel, Handyzubehör und Spirituosen. Das Diebesgut versteckten sie anschließend in Taschen in einem nahegelegenen Gebüsch. Die 30 und 31 Jahre alten Täter kehrten in den Supermarkt zurück, um Tabakwaren zu stehlen. Dabei wurden sie von den Securitymitarbeiter gestellt, die auch die Polizei alarmiert hatten.

Die Beamten fanden bei den polizeibekannte Tätern Betäubungsmittel und leiteten weitere Maßnahmen ein. Die Höhe des Sach- und Stehlschaden muss noch ermittelt werden.

dei

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei Leipzig sucht nach einem 29-jährigen Syrer. Gharib Farho wird bereits seit Samstag vermisst und hat vermutlich Suizidgedanken. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass er sich selbst etwas antut.

18.07.2018

Bei der Polizei Leipzig werden jährlich mehrere Tausend Notrufe nicht angenommen. Das geht aus einer Kleinen Anfrage des Landtagsabgeordneten Valentin Lippmann (Grüne) hervor. Ein technischer Defekt verhinderte 2017 zudem über Monate die Datenerfassung.

17.07.2018

Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Markranstädt bei Leipzig sind am Dienstagmorgen durch Brandmelder aus dem Schlaf geweckt worden.

17.07.2018