Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Ermittlungen nach Straßenbahnunfall am Connewitzer Kreuz
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Ermittlungen nach Straßenbahnunfall am Connewitzer Kreuz

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 02.10.2020
Am Connewitzer Kreuz ist eine Radfahrerin bei einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn schwer verletzt worden. Quelle: Einsatzfahrten Leipzig
Anzeige
Leipzig

Nachdem eine 34-jährige Frau am Donnerstag im Leipziger Süden von einer Straßenbahn angefahren und schwer verletzt worden war, wurden nun gegen den 58-jährigen Straßenbahnfahrer Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Wie die Polizei mitteilte kam die Straßenbahn der Linie 9 um 17.30 Uhr aus Richtung Innenstadt, als die auf dem Radweg fahrende Frau aus der Wolfgang-Heinze-Straße in die Karl-Liebknecht-Straße einbiegen wollte. Dabei habe die Radfahrerin laut einem Sprecher der Behörde die an dieser Stelle geltenden Verkehrsregeln nicht beachtet.

Anzeige

Die Frau wurde umgehend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das Connewitzer Kreuz war während der Unfallaufnahme für ungefähr eine Stunde gesperrt. Es entstand ein Schaden in Höhe von 1100 Euro.

Von tsa/anzi