Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Fahrradfahrer nach Unfällen in Leipzig schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Fahrradfahrer nach Unfällen in Leipzig schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 28.11.2019
Beide Radfahrer kamen schwer verletzt ins Krankenhaus (Symbolbild). Quelle: Dpa
Leipzig

Bei Unfällen mit Autos in Leipzig sind am Mittwoch zwei Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Der erste Unfall ereignete sich am Morgen gegen 6.25 Uhr auf der Schönefelder Straße. Wie die Polizei mitteilte, bog eine 33-jährige Autofahrerin nach rechts in die Delitzscher Straße ab und erfasste dabei eine von links kommende 36-jährige Fahrradfahrerin. Infolge des Zusammenstoßes wurde die Radfahrerin schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. An Auto und Rad entstand ein Schaden von insgesamt 2100 Euro. Gegen die Autofahrerin wird nun ermittelt.

Der zweite Unfall ereignete sich am späten Abend gegen 23.45 Uhr auf dem Ranstädter Steinweg im Leipziger Zentrum. Beim Queren des Goerdelerrings missachtete ein 77-jähriger Radfahrer nach ersten Erkenntnissen der Polizei eine rote Ampel. Dabei erfasste ihn ein Autofahrer, der vom Tröndlinring in den Goerderlerring einbog. Der 77-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Von ebu

Ein Mann hat am Mittwoch mit einer Holzlatte auf Mitarbeiter der Leipziger Stadtreinigung eingeschlagen. Der Wohnungslose war der Polizei bereits bekannt und wurde vorläufig festgenommen.

28.11.2019

Die Polizei hat nach der Bombendrohung im Neuen Rathaus nichts Gefährliches gefunden. Am Morgen war eine E-Mail mit einer konkreten Drohung eingegangen.

28.11.2019

Der Fahrer eines Kleintransporters hat auf der Eutritzscher Straße im Leipziger Zentrum-Nord die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist mit einer Straßenbahn kollidiert. Sowohl er als auch der Tramfahrer wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

27.11.2019