Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Falscher Polizist stellt sich selbst
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Falscher Polizist stellt sich selbst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 14.01.2019
Erfolg nach groß angelegter Fahndung:Ein 45-Jähriger stellte sich der Polizei in Flöha. Quelle: Patrick Pleul/dpa
Leipzig

Erfolg für die Leipziger Polizei: Die groß angelegte Fahndung vom 19. Dezember 2018 nach einem falschen Polizisten hat wohl zur Lösung eines Betrugsfalls geführt. Wie die Pressestelle der Polizeidirektion Leipzig mitteilt, stellte sich ein 45-jähriger Tatverdächtiger in Flöha bei Chemnitz. Vorher seien bereits mehrere Hinweise zu seiner Person bei der Kriminalpolizei in Leipzig eingegangen.

Als falscher Polizist getarnt soll der Verdächtige unter anderem am 29. September 2017 in Leipzig-Möckern einen heute 89-jährigen Mann an seiner Wohnungstür angesprochen und eine Geldkarte sowie die dazugehörige PIN-Nummer erbeutet haben. Im Anschluss hob er einen vierstelligen Betrag vom Konto des Opfers ab. Die Ermittler in Leipzig versuchen nun alle Straftaten, die der 45-Jährige verübt haben soll, zusammen zu tragen und ein Sammelverfahren zu erwirken. Momentan umfasst der Tatvorwurf etwa 15 Akten, darunter auch eine aus dem Jahr 2015.

Die Pressestelle der Polizeidirektion Leipzig bedankt sich bei allen, die in dieser Fahndung unterstützend mitgewirkt haben.

Von fbu

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Den ruhigen Schlaf einer Zwenkauer Familie haben Einbrecher für einen ziemlich großen Coup genutzt. Autos, Geld und Telefone verschwanden aus dem Haus der Familie – die davon nichts mitbekam.

14.01.2019

Mit Aufnahmen aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach einem Räuber, der mit zwei Komplizen einen 18-Jährigen in Leipzig-Paunsdorf überfallen hat. Nach einer Busfahrt hatte das Trio sein Opfer verprügelt und ausgeraubt.

18.01.2019

Ein 26-Jähriger hat am Freitagabend einen Polizisten am Leipziger Hauptbahnhof angegriffen. Auf dem Revier trat er um sich und biss einem Beamten in den Arm.

13.01.2019