Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Familie schläft – Einbrecher stehlen Geld, Telefone und fahren zwei Audis weg
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Familie schläft – Einbrecher stehlen Geld, Telefone und fahren zwei Audis weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:44 14.01.2019
Nach dem Raubzug ermittelt nun die Polizei in Zwenkau. Quelle: dpa
Zwenkau

Das muss wahrlich ein böses Erwachen für eine Zwenkauer Familie am Sonntagmorgen gewesen sein: Als die Eigentümer eines Einfamilienhauses morgens aus dem Fenster sahen, stand ihr Audi A 3 mit dem amtlichen Kennzeichen L UA 2208 nicht mehr am gewohnten Ort vor der Garage. Damit nicht genug: Das Garagentor stand zudem offen – und aus der Garage fehlte auch der zweite Audi A 4 der Familie mit dem amtlichen Kennzeichen L UL 1306.

Die Polizei erklärt sich das so: „Die Einbrecher waren anscheinend nachts, als alle im Haus schliefen, durch ein Fenster eingedrungen, was sie vorher aufgebrochen hatten, und hatten sich die Gegenstände und die Fahrzeugschlüssel angeeignet.“ Unbemerkt hätten sie die Autos vom Grundstück weggefahren.

In der Nacht verschwanden zudem Mobiltelefone, Geld- und Kreditkarten sowie eine Kassette mit einem hohen dreistelligen Bargeldbetrag, aus einem weiteren Auto auch das Navi-System. Der Gesamtschaden liegt laut Polizei im mittleren fünfstelligen Bereich. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Von -tv

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Aufnahmen aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach einem Räuber, der mit zwei Komplizen einen 18-Jährigen in Leipzig-Paunsdorf überfallen hat. Nach einer Busfahrt hatte das Trio sein Opfer verprügelt und ausgeraubt.

18.01.2019

Ein 26-Jähriger hat am Freitagabend einen Polizisten am Leipziger Hauptbahnhof angegriffen. Auf dem Revier trat er um sich und biss einem Beamten in den Arm.

13.01.2019

Unfall mit zwei Schwerverletzten: Viel zu schnell ist ein 25-Jähriger im Leipziger Zentrum mit dem Auto unterwegs gewesen. Er verlor die Kontrolle über seinen Mercedes – und krachte in zwei Straßenschilder.

13.01.2019