Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Flammen im Leipziger Süden: Mülltonnen, Fahrräder und Kleidung brennen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Flammen im Leipziger Süden: Mülltonnen, Fahrräder und Kleidung brennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:46 19.03.2020
Gleich zwei Brände entdeckten die Beamten in der Nacht zum Donnerstag (Archivbild). Quelle: André Kempner
Leipzig

In der Nacht zum Donnerstag haben im Leipziger Süden Mülltonnen und Fahrräder gebrannt. Laut Polizei entdeckten Beamte die ersten Flammen in der Südvorstadt gegen 1.45 Uhr. In der Kochstraße brannten zwei Mülltonnen, zwei weitere kamen durch das Feuer zu Schaden.

Gegen 2.15 Uhr bemerkten Polizisten in der Karl-Liebknecht-Straße zwei brennende Mietfahrräder sowie einen Karton mit Kleidungsstücken, der gerade in Flammen aufging. Alle Feuer konnten gelöscht werden. Verfahren wegen Sachbeschädigung durch Feuer wurden eingeleitet.

Von lcl

Weil ihre Handtasche in der Bustür eingeklemmt war und der Fahrer losfuhr, stürzte eine Seniorin in Leipzig Schönefeld. Ein Rettungswagen brachte sie in die Notaufnahme.

18:20 Uhr

Im Drei-Schicht-System sollen Züge der Bereitschaftspolizei rund um die Uhr die Verbote im Zuge der Corona-Pandemie überwachen. Ein Ziel ist es, Ausgangssperren zu vermeiden.

18:03 Uhr

Bei der Leipziger Polizei hat es die ersten Corona-Fälle gegeben. Nach Angaben der Behörde wurden zwei Fälle bestätigt.

16:46 Uhr