Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Frau in Leipzig von Straßenbahn angefahren und schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Frau in Leipzig von Straßenbahn angefahren und schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:08 21.05.2019
Symbolbild Quelle: Malte Christians/dpa
Leipzig

Eine 46-Jährige ist am Montag in Leipzig von einer Straßenbahn angefahren und dabei schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, überquerte die Frau gegen 15.20 Uhr zusammen mit ihrem Kind im Stadtteil Stahmeln die Straße, um eine Straßenbahn in stadtauswärtiger Richtung zu erreichen. Dabei übersah sie die entgegenkommende Tram und wurde von ihr angefahren. Das Kind wurde nicht verletzt. Zu dem Unfall kam es an der Ecke Stahmelner Höhe und Hallesche Straße.

Von RND/dpa

Bei der Auseinandersetzung zwischen den verfeindeten Rockerclubs Hells Angels und United Tribunes (UT) im Juni 2016 traf der tödliche Schuss das Oper von hinten. Das sagte ein Rechtsmediziner im Prozess um den Mord in der Leipziger Eisenbahnstraße. Außerdem wurde ein Digitalforensiker gehört, den Verteidiger für befangen halten.

20.05.2019

Ein zwei Monate altes Baby soll so heftig geschüttelt worden sein, dass es lebensbedrohliche Hirnblutungen erlitt. Seit Montag steht deshalb ein 26-Jähriger vor Gericht.

20.05.2019

Ein Mann ist am Montagnachmittag wegen aggressiven Verhaltens in ein Krankenhaus gebracht worden. Zuvor hatte er Nachbarn in Leipzig-Volkmarsdorf beleidigt und attackiert. Erst vor wenigen Wochen holte ein Spezialeinsatzkommando ihn aus seiner Wohnung.

20.05.2019