Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Galerist fällt von Leiter und verletzt sich schwer
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Galerist fällt von Leiter und verletzt sich schwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 15.02.2019
Mit einem Rettungswagen wurde der Schwerverletzte in die Klinik gebracht (Symbolbild). Quelle: dpa/Arno Burgi
Leipzig

Drei Meter stürzte am Donnerstagnachmittag ein Galerist von seiner Leiter in die Tiefe, berichtet die Leipziger Polizei. Der 42-Jährige wollte ein schweres Bild in den Räumlichkeiten am Dittrichring im Stadtzentrum aufhängen und fiel dabei von den Sprossen.

Bei seinem Sturz zog er sich schwere Kopfverletzungen zu, sodass Mitarbeiter Erste Hilfe leisten und einen Rettungswagen rufen mussten. Der Schwerverletzte wurde anschließend in eine Klinik gebracht. Die Kriminalpolizei nahm den Fall auf, da die Abteilung Arbeitsschutz der Landesdirektion Sachsen vom Unfall in Kenntnis gesetzt werden musste.

Von LCL

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Ermittlungen der Leipziger Kriminalpolizei führten die Beamten am Donnerstagmorgen in eine Wohnung in Volkmarsdorf. Bei der Durchsuchung fanden sie Waffen, Drogen und Diebesgut. Der 62-jährige Verdächtige wurde verhaftet.

15.02.2019

Die Polizei sollte einen Streit schlichten, fand aber beim vermeintlichen Opfer nebenbei Drogen und Sprengmittel. Der Mann aus dem Stadtteil Kleinzschocher wurde vorläufig festgenommen.

15.02.2019

Am Donnerstagabend wurde ein Mann am Hauptbahnhof laut Polizeiangaben Opfer der Antänzer-Masche. Bevor die Diebe mit seinem Geldbeutel fliehen konnten, forderte der 29-Jährige sein Eigentum zurück. Einer der Täter konnte gestellt und festgenommen werden.

15.02.2019