Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Gruppe raubt 66-Jährigen in Eutritzsch aus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig

Gruppe raubt 66-Jährigen in Eutritzsch aus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:08 29.10.2020
Die Polizei bittet im Fall eines Raubüberfalls um Mithilfe. (Symbol) Quelle: Arno Burgi/dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 66-Jähriger ist am Mittwochabend in einer Leipziger Straßenbahn geschlagen und ausgeraubt worden. Der Mann war laut Polizei gegen 21.15 Uhr in der Linie 16 von Wiederitzsch Richtung Innenstadt unterwegs. Im Wagon kam plötzlich eine Gruppe junger Männer auf ihn zu, prügelte auf ihn ein und entwendete sein Portemonnaie. An der Haltestelle „Hornbachbaumarkt“ gelang dem Opfer die Flucht.

Opfer muss mit Verletzungen ins Krankenhaus

Die Angreifer blieben in der Tram sitzen und schmissen kurz vor dem Schließen der Bahntüren seine Geldbörse hinaus. Wie der Mann später feststellte, fehlte ein niedriger Geldbetrag. Der Geschädigte musste mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Raubes und bittet um Mithilfe.

Anzeige

Wer Angaben zum Tathergang oder den Tatverdächtigen machen kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig oder unter der Telefonnummer 0341/9664 6666 zu melden.

Von anzi