Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Hausmeister entdeckt Qualm und alarmiert Einsatzkräfte
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Hausmeister entdeckt Qualm und alarmiert Einsatzkräfte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 24.04.2019
In einer Wohnanlage in Eutritzsch hat es auf einem Balkon starke Rauchentwicklungen gegeben. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Bei einem Balkonbrand in einer Wohnanlage in der Delitzscher Straße im Ortsteil Eutritzsch ist eine Frau verletzt worden. Laut Polizei gab es in der dritten Etage am Dienstag gegen 15.45 Uhr starke Rauchentwicklungen. Die Mieterin befand sich zum Zeitpunkt des Vorfalls im Krankenhaus, ihre 59-jährige Schwiegertochter war in der Wohnung mit Putzarbeiten beschäftigt.

Der Hausmeister der Wohnanlage bemerkte auf dem Balkon der Wohnung dichten Qualm und Brandgeruch. Über die Rettungstreppe betrat er den Balkon und entleerte den Inhalt eines Feuerlöschers in eine verkohlte Ecke. Die 59-jährige Frau stand noch in der Wohnung und sollte auf Anweisung des Hausmeisters die Wohnungstür öffnen, um den Qualm abziehen zu lassen.

Anzeige

Der Hausmeister informierte die Polizei und begab sich in das Treppenhaus, wo er eine Dachluke öffnete. Die Beamten und die Feuerwehr der Nordwache konnten keinen weiteren Brand feststellen. Nach ersten Ermittlungen kommen Zigarettenglut oder ein technischer Defekt als Ursache für den Brand in Frage. Die Frau gab an, dass sie auf dem Balkon eine Zigarette geraucht und nach zehn Minuten einen Knall gehört hatte. Sie beschrieb zudem einen Defekt an den Sicherungen, eine Nachbarin sprach von einem ähnlichen Vorfall.

Die 59-Jährige wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht und Experten haben die Untersuchungen übernommen, um die genaue Brandursache zu ermitteln. Zu Höhe des entstandenen Schadens kann noch keine Angabe gemacht werden.

Von fbu