Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Heißer Tee löst Unfall mit Straßenbahn in Leipzig aus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Heißer Tee löst Unfall mit Straßenbahn in Leipzig aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 16.09.2019
Auf der Prager Straße in Leipzig sind am Montagvormittag ein Auto und eine Straßenbahn zusammengestoßen.  Quelle: NEWS5 / Grube
Leipzig

Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn auf der Prager Straße ist am Montagvormittag ein 57-jähriger Autofahrer verletzt worden. Der Mann fuhr gegen 10.15 Uhr stadtauswärts mit seinem Mercedes. An der Einmündung zur Stephanstraße im Zentrum-Südost krachte eine in die gleiche Richtung fahrende Tram der Linie 15 mit der Front gegen den Wagen.

Am Nachmittag teilte die Polizei den kuriosen Grund für den Unfall mit: Beim Anfahren an einer Ampel schüttete sich der Fahrer heißen Tee in den Schoß. „Die Reaktion war entsprechend etwas schmerzlich. Erschrocken davon verzog er das Lenkrad nach links und stieß mit der hinter beziehungsweise neben ihm fahrender Straßenbahn zusammen“, berichtete Polizeisprecher Uwe Voigt.

Straßenbahn-Unfall auf der Prager Straße: Eine Tram der Linie 15 erfasste an der Einmündung zur Stephanstraße einen Mercedes.

Der 57-jährige Autofahrer musste mit Verdacht auf einen Schlüsselbeinbruch in die Uniklinik gebracht werden, wie Polizei und Feuerwehr auf Anfrage von LVZ.de mitteilten. Das Auto schleuderte durch die Wucht des Zusammenstoßes auf die Fahrbahn und gegen ein Verkehrsschild. Der Wagen wurde auf der Fahrerseite stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die Fahrgäste in der Bahn blieben unverletzt.

Durch den Unfall kam es für rund eineinhalb Stunden zu Verkehrsbehinderungen. Die Prager Straße wurde stadtauswärts gesperrt. Die Straßenbahnen der Linie 15 wurden bis 11.48 Uhr umgeleitet über Dresdner Straße und Riebeckstraße bis zur Haltestelle Altes Messegelände, wie die LVB auf Twitter mitteilten.

Von nöß

Am Sonntagabend ist bei einer Auseinandersetzung auf der Eisenbahnstraße ein Mann mit einem Messer verletzt worden. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

16.09.2019

Die Polizei ist am Samstagabend zu einem Einsatz in Möckern ausgerückt. Es war ein Hinweis eingegangen, dass dort ein Mann einen „pistolenähnlichen Gegenstand“ mit sich trug. Trotz intensiver Suchmaßnahmen konnte die Polizei jedoch niemanden feststellen.

15.09.2019

Die Feuerwehr ist am Samstagnachmittag nach Leipzig-Gohlis ausgerückt. Die Einsatzkräfte vermuteten zunächst einen Wohnungsbrand. Letztendlich stellte sich aber heraus, dass einem Hausbewohner schlicht das Essen angebrannt war.

14.09.2019